Vitali

Vitali ist ein sportlicher Freibergerhengst. Er besticht durch seinen hervorragenden Charakter, seine Ausgeglichenheit und sein einwandfreies Benehmen im täglichen Umgang. Seine wunderschöne dunkelbraune Farbe macht Vitali zum absoluten Hingucker.

Im Frühjahr 2005 deckte Vitali als frischgekörter Hengst 23 Stuten. Die darauf folgenden Jahren erzielte Vitali im Schnitt gleich hohe oder leicht höhere Deckzahlen. In den Jahren 2015 und 2016 war Vitali bei Familie Marchand in Epiquerez JU stationiert. Im Jahr 2015 deckte er 31 Stuten. Ein Jahr später 33 Stuten.


Nachkommen:

Aus seinem ersten Fohlenjahrgang wurde im Frühjahr 2009 Valenzio als Zuchthengst anerkannt.

Von seinen Nachkommen werden im Durchschnitt 91% in die Kategorie B eingeteilt.

Vitali ist Vater:

  • vom Sieger Fohlenschau Lenzburg 2007 Ext.: 8/9/8
  • vom Sieger Fohlenschau Lenzburg 2008 Ext.: 9/8/8
  • vom Sieger Fohlenschau Lenzburg 2009 Ext.: 9/7/8
  • der Feldtestsieger in Eiken 2009, 2010, 2012 und 2014
  • von Vija v. Fürberg Elitejungstutensiegerin 2010
  • des Gangchampions Fohlenschau Lenzburg 2012
  • des Siegers und Gangchampions 2013 Ext.: 8/8/9
  • von Verino v. Fürberg, 2. Rang Feldtest Balsthal 2016 Ext. 9/8/9


besondere Turniererfolge:

Vitali war 3- und 6-jährig Finalist Promotion CH Fahren. Im 2008 klassierte er sich im hervorragenden 2. Rang. Ebenfalls war Vitali 2007, 2008 und 2009 Finalist in der Kategorie Springen. 2007 belegte er am Finale in Avenches den 3. Rang.

Die letzten Jahre wurde Vitali im Fahr-, Spring- und Dressursport eingesetzt. Ebenfalls nahm Vitali an verschiedenen Schauen und Präsentationen teil.